• Sie befinden sich hier >
  • weiterkommen
  • >
  • Weiterdenken
  • >
  • Gottesdienst

"Im Namen Gottes?"

© artphotoclub - Fotolia.com

0

"Im Namen Gottes?"

Auf die Haltung kommt es an

Liturgische Formeln kennen wir, um den Gottesdienst zu beginnen. Und manche sind sich einig: "Mit "Im Namen Gottes des Vater und des Sohnes und des Heiligen Geistes" kann man heute keinen Gottesdienst, schon gar keinen JuGo eröffnen. Ist das so? Könnte es sein, dass wir mehr verlieren als gewinnen, wenn wir uns hier von allen Traditionen lösen und ganz individuell-originell ans Werk gehen?

Von: Pfarrer Gottfried Heinzmann, Leiter des ejw

Mehr lesen?

Um diesen und andere Artikel vollständig lesen zu können, melde dich bitte bei jugonet an.

anmelden