• Sie befinden sich hier >
  • selbermachen
  • >
  • Bausteine
  • >
  • Gebete & Gebetsaktionen

Trostspender

© Photocreo Bednarek

0

Trostspender

Rituale für Jugendgottesdienste

Unsere Gesellschaft und damit auch unser Alltag stecken voller Rituale: Ritualisiert – d.h. mit sich wiederholenden Handlungsmustern – stehen wir auf, begrüßen uns untereinander, nehmen wir Mahlzeiten ein usw. Rituale sind allgegenwärtig und strukturieren intuitiv unsere Zeit und unsere Begegnungen.
Religion und Glaube sind ohne Rituale nicht möglich, wenngleich in der Jugendarbeit manchmal das Vorurteil besteht, dass Rituale „nur Liturgie und damit Langeweile produzieren“. Wir brauchen Wiederholungen – und zwar solche, die uns gut tun und eben nicht lähmen oder fesseln. Hier ein paar einfache Vorschläge bzw. Anregungen.

Von: Danny Müller, Jugo-Referent, Evang. Jugendwerk in Württ., Redaktionsmitglied

Mehr lesen?

Um diesen und andere Artikel vollständig lesen zu können, melde dich bitte bei jugonet an.

anmelden