• Sie befinden sich hier >
  • selbermachen
  • >
  • Bausteine

„Ich liebe Weihnachten!“

© Springfield Gallery - Fotolia.com

0

„Ich liebe Weihnachten!“

Mit Romantik - wenn der Grund klar ist

Ich liebe Weihnachten, denn ich verbinde damit viel Schönes. Begegnungen, Zeit haben, Atmosphäre, Überraschungen, Staunen, Ruhe, Erwartungen, Wünsche, Geschenke… Manch einer denkt jetzt wahrscheinlich: „Welch eine Ironie – zu schön, um wahr zu sein.“ Ich meine das aber ganz ehrlich. Seit meiner Kindheit verbinde ich all das mit Weihnachten. Ironisch ist wohl vielmehr, dass der Grund für Weihnachten, nämlich dass Gott Mensch wurde, und die Situation, in der dieses Wunder geschah, mit Ruhe, Besinnung oder Zeithaben, nichts gemeinsam haben.

Ich liebe Weihnachten, auch weil ich mich an all dem, was gerne kritisiert wird, freuen kann. Das, was die Welt erfunden hat, um dieses Fest zu feiern, Atmosphäre zu gestalten und es zu einer besonderen Zeit werden zu lassen. Die Weihnachtsmärkte, die Düfte, Konzerte, die Musik (also das, was man Musik nennen kann), das Lichtermeer,… Und ja, ich höre die Kritiker schon ausrufen: „Das hat aber doch alles nichts mit dem Eigentlichen zu tun, mit dem Wunder der Weihnacht!“

Von: Friedrich Kasten, leitender Jugendreferent, Minden

Mehr lesen?

Um diesen und andere Artikel vollständig lesen zu können, melde dich bitte bei jugonet an.

anmelden