• Sie befinden sich hier >
  • selbermachen
  • >
  • Bausteine
  • >
  • Predigt & Impulse

„Am seidenen Faden“

© mbolina - fotolia

0

„Am seidenen Faden“

Das Ende ist noch lange nicht das Ende

Einstieg für diese Andacht ist der packende spanische Kurzspielfilm „ Am seidenen Faden“, der neun Minuten dauert (hier auf YouTube). Er zeigt, wie ein Bergsteiger eine Steilwand unter großen Anstrengungen hinaufklettert. Dieser will den Zweikampf mit dem Berg unbedingt gewinnen. Zweimal rutscht er ab und stürzt in die Tiefe, jeweils aufgefangen vom Sicherungsseil. Am Ende hängt er völlig alleine und hilflos im Seil, nur umgeben von der Dunkelheit der Nacht. Er beginnt zu beten, bittet Gott um Rettung. Gott antwortet ihm: „Glaubst du wirklich, ich hätte die Macht, dich zu retten? ... Dann kapp' das Seil!“

So groß ist der Glaube des Bergsteigers dann doch nicht. Und am nächsten Morgen…

Von: Ulrich Erhardt, Pfarrer, Niederstotzingen

Mehr lesen?

Um diesen und andere Artikel vollständig lesen zu können, melde dich bitte bei jugonet an.

anmelden